Auszubildende und Ausbilder bei der Arbeit im Betrieb

Sprachförderung

Sprache beherrschen

Damit die Ausbildung ein Erfolg wird!

Mit dem Start in eine Ausbildung betreten sowohl Sie als auch Ihr Azubi Neuland. Und Ihre neue Kraft muss sich gleich im betrieblichen Alltag bewähren. Wenn die Berufsschule startet und Ihr Azubi kommt im Unterricht nicht mit, weil Sprachkenntnisse fehlen, ist der Frust groß. Schlimmstenfalls werden Prüfungen nicht bestanden oder die Ausbildung wird abgebrochen. Solche Probleme lassen sich durch rechtzeitige Sprachförderung vermeiden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie vor und während der Ausbildung bestmöglich Ihre Fachkräfte von morgen unterstützen können.

Ansprechpartner

Region Hannover

Fachbereich Wirtschafts und Beschäftigungsförderung

Team Beschäftigungsförderung
Jürgen Hansen, Ausbildungsmanagement
Telefon: 0511 616-23521

Fachbereich Schulen

Team Regionsschulen und Schülerangelegenheiten
Desislava Tzvetkova-Gerken
Telefon: 0511 616-27180

Downloads

Infobroschüre für Beratungs- und Lehrkräfte
Herunterladen
Infobroschüre für Unternehmen
Herunterladen